Interne Audits

Interne Audits sind ein wichtiges Instrument, um Schwachstellen in einem Unternehmen zu erkennen und durch Maßnahmen Verbesserungen zu erreichen.

Die regelmäßige Durchführung von internen Audits in allen Unternehmensbereichen ist eine zwingende Voraussetzung für die Zertifizierung nach IFS, BRC, QS, ISO 22000, u.a.

Es werden Anforderungen an die Qualifikation des internen Auditors gestellt. Bei Zertifizierungsaudits müssen Sie nachweisen, dass Ihr interner Auditor an einer Aus- und Weiterbildung teilgenommen hat. Wir schulen Ihren internen Auditor.

Planung, Durchführung, Dokumentation, Maßnahmen und deren Ergreifung müssen in einem Zertifizieraudit nachvollziehbar dargelegt werden.

Pro Safe Food führt für Sie interne Audits in Ihrem Unternehmen durch. Dabei kann es sich um ein Systemaudit handeln, welches alle Unternehmensbereiche umfasst oder es werden schwerpunktmäßig nur einzelne Abteilungen auditiert.

Interne Audits durch Pro Safe Food haben den Vorteil, dass geschulte Auditoren häufig Schwachstellen in Ihrem Betrieb erkennen, die oft aufgrund der sog. „Betriebsblindheit“ von eigenen Mitarbeitern übersehen werden. Das Ziel, Verbesserungspotential zu erkennen, wird dadurch leichter erreicht.

Kompetenz, partnerschaftliches Verhalten und Unabhängigkeit tragen maßgeblich zur Akzeptanz eines „externen“ internen Auditors durch ihre Mitarbeiter bei.

Die Planung, Durchführung und Dokumentation der internen Audits erfüllen die Anforderungen der Lebensmittel-Normen, was in Hinblick auf das Zertifizieraudit von großer Bedeutung ist.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.